BMP-akut: Ideen zur BUGA

In der Ausstellungsreihe ›2019 – Ideen zur Buga‹ zeigt BMP Variationen zu einem Thema.
Eröffnung am Samstag, 27. September 2014, 19 Uhr
28. September bis 5. Oktober jeweils 18-20 Uhr

>> Info zur Ausstellung
>> Leonore Welzin: Auf dem Weg vom Musentempel zur sozialen Plastik

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Vom Wände-Archiv ins Museum

Weitere Wände-Fotos aus dem BMP-Wände-Archiv, die von 29.06. bis 27.07. im Museum Altes Rathaus Leingarten zu sehen sind: Von Johanna Beer (Kimratshofen) ein Block mit 9 Fotos von Schnee-, Käse-, Holzwänden. Von Marion Kolb (Heilbronn) Wände-Fotos von Reisen durch Rajasthan und in die Mongolei. Von Natalis Lorenz und Manuel Wolf (Neckarsulm) Beispiele aus ihrer Wändesammlung. Von Stephen Wilks (Berlin) 2 Wände-Bilder aus Berlin-Kreuzberg. – Fortsetzung folgt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Die Wand der Wände bei Buster Keaton

Buster Keaton in „One Week“ von 1920, flitterwöchelnd ein Fertighaus bauen, das Urmodell dekonstruktivistischer Architektur, Vorbild für Gehry, Libeskind, Koolhaas, Eisenman … Dann im Film von 04:08 bis 04:20: „Today is Tuesday, 10th“: Buster sucht (BMP: „ Veilchen.“ = Dichtung) und findet (BMP: „Die Wand der Wände.“ = Wahrheit. – Die darf naturgemäß im Wände-Archiv nicht fehlen.).

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Neues aus dem BMP-Wände-Archiv

Mehr und mehr Fotografen folgen dem BMP-Aufruf und schicken Fotos von überallher an das Wände-Archiv. – Ein paar Beispiele: Andrea Brussig, Berlin, beteiligte sich mit Videostills, aufgenommen während sie Berlin-Touristen im Trabi entlang der East-Side-Gallery chauffierte. – Von Helen Helensdòttir, Reykjavik, kamen Fotos vom Neuen Opernhaus in Oslo und von der früheren Gefängnisinsel Robben Island vor Kapstadt. – Ute Göbner-Hanselmann, Neckarsulm, fotografierte Wände in Venedig und in einer zum Abbruch stehenden Sporthalle bei Heilbronn.
Infolge der großen Resonanz plant BMP jetzt eine Ausstellung im Museum Altes Rathaus Leingarten: Im Juli wird BMP dort neben eigenen Arbeiten Wandbetrachtungen von Freunden aus aller Welt präsentieren. –  Ein Vorgeschmack im Minutenfilm: Fotos aus Manhattan von Jonas Olsson, Oslo, kombiniert mit druckgrafischen Arbeiten von BMP.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Projekt 2019 – Ideen zur BUGA in Heilbronn

Künstlerinnen und Künstler des Künstlerhauses Heilbronn arbeiten zur BUGA 2019. Erste Ergebnisse der künstlerischen, architektonischen und landschaftsarchitektonischen Konzepte sind bei der Auftaktveranstaltung zur Ausstellungsreihe im Sheddachsaal der Zigarre Heilbronn von 8. bis 16. Februar zu sehen.
BMP entwarf für das BUGA-Gelände nach Edinburgher oder Münchner Vorbild einen achteckigen Glaspavillon, einen Monopteros aus 8 Wandflächen sowie 8 stumpf- und 8 spitzwinkligen Dreiecken für Boden und Decke. Prismenfolien, die in die Glasscheiben eingearbeitet sind, lassen den Bau – je nach Lichteinfall und Betrachterstandpunkt – in den Spektralfarben erstrahlen.
Für die Ausstellung zerlegt BMP den Pavillon
, spielt mit den Teilflächen und gelangt durch Reduktion, Analyse und Reihung, durch Schnitte und Brüche in der Abwicklung zu überraschenden Ergebnissen auf der Fläche und im Raum.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

BMP-Verwerfung 86 in Tübingen

In Tübingen im Einkaufszentrum „Markt am Nonnenhaus“ entdeckte BMP an den Zähnen des Kamms der oberen Einlaufstelle einer sich nur noch ruckartig bewegenden Rolltreppe ein Bruchstück vom Ärmchen einer Laugenbrezel. Vielleicht war es jemand aus der Hand gefallen. Oder aus dem Mund gerutscht. Oder jemand hatte es einfach so – oder mit Bedacht – auf die Rolltreppe geworfen.
Gefallen, gerutscht, geworfen – vorüber.
BMP archivierte den Vorgang unter dem Stichwort „Besucheraktivität“ als Verwerfung Nummer 86 – The end is important in all things.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Dokumentation „BMP-Reisen 2008 bis 2013“

Das war 2013: BMP auf Achse. Grönland, Schwarzmeerküste, Fundstücke zu früheren Reisen nach Caracas und Kuramapuram,  mit dem Reisemobil in den Kunstverein und nun, pünktlich zum Fest, die Dokumentation BMP – Auf Reisen 2008 bis 2013. Felice Giocatrice im Vorwort: „Mit dem Buch über neun Reisen der Jahre 2008 bis 2013, mit den Filmen und allen anderen Erinnerungsstücken dieser Reisen schuf BMP ein vielschichtiges mediales Kunstwerk – anregend, ermutigend, erheiternd für all jene, die mit BMP einen Blick auf die Welt werfen wollen, der um ein paar Grad verschoben ist, aber Situationen, Räume und Dinge genau trifft.“ – Buch mit DVD in limitierter Auflage ab sofort im BMP-Shop.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

BMP-Reisemobil im Kunstverein Heilbronn

Neu von BMP: Das BMP-Reisemobil – Es hätte auch zuerst im Porsche-Museum stehen können. Als naturwissenschaftliches und technisches Meisterwerk auch im Deutschen Museum München. Oder – Alla gut – im Technoseum Mannheim. Aus gutem Grund nicht im Deutschen Zweirad-Museum Neckarsulm, aber im Dreiradmuseum Ibbenbühren. Im Heimatmuseum Helfs Hof oder im Kennedy Space Center in Florida … – Jetzt haben Bräuer, May und Peter das Reisemobil für die „Reisen“-Ausstellung im Kunstverein Heilbronn aufgebaut. Dort bleibt das Gefährt erst mal bis zum 5. Januar 2014.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ausgebuddelt: BMP bei Luca De Lucia in Caracas

BMP-Mitarbeiter Fritz Froschke stieß – nach den „Reflexionen im Regen“ – auf weitere Reisedokumente im BMP-Lager: 2009 hatte eine BMP-Reisegruppe Luca De Lucia in Caracas besucht. BMP erinnerte in einem Video an diese Begegnung. Felice Giocatrice schrieb ins Reisetagebuch:
„Eingeladen nach Caracas zu (und von!) Luca De Lucia, einem freundlichen Menschen, der einst auf einer Ananasplantage arbeitete, kommt BMP ins Gastgeschenk-Grübeln: „Hungrig, wie wir waren, dachten wir sofort an Toast Hawai oder Ananascreme.“ Schlecht zu transportieren. Und so greift BMP zur Konserve.
Bestens aufgelegt, Vico Torrianis „Pedro aus Caracas“ auf den Lippen, überreicht BMP als Gastgeschenk: die Frucht in Scheiben – und siehe da! Die Erfahrung reicht nicht weit! Kaum geöffnet, fasst Luca die Dose, läuft aus dem Hause, leichenblass, und – verschüttet: Ananas auf die Gass‘ von Caracas.
Reisen und der Mythos vom Standort nach Karl Popper: BMP, nüchtern nach dem Rausch von Toast, Creme und Vico Torriani, versteht nun, was es heißt, Ananas nach Caracas zu tragen.“

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Aufruf fürs BMP-Wände-Archiv – Erste Reaktionen

Knapp zwei Monate ist es her, dass BMP den Aufruf zur Beteiligung am BMP-Wände-Archiv in den Blog schrieb. Die ersten Reaktionen folgten wenige Tage später:
Dicht am Informell – die Serie von Wandbildern, die Anne-Kathrin Kühner (Berlin) in Hamburg fürs Wände-Archiv fotografierte.
Klar komponiert im Detail und in der Totalen – der 9-teilige Wändeblock, den Elena Nikopolidou (Heraklion, Basel) schickte.
Bunter Wändemix – die Fotos, die Normen Stoll (Heilbronn) aus Istanbul mitbrachte: mal kunterbunt, mal monochrom, mal in Marmor, mal in Käse.
Wände: beschrieben und bezeichnet – Rüdiger Worsch (Tübingen) dokumentiert die Botschaft an der Wand, gezeichnet, montiert, gesprüht, geschrieben.
BMP sammelt weiter. Mehr Wände-Beiträge an: info@bmp-heilbronn.de

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar