Die Wand der Wände bei Buster Keaton

Buster Keaton in „One Week“ von 1920, flitterwöchelnd ein Fertighaus bauen, das Urmodell dekonstruktivistischer Architektur, Vorbild für Gehry, Libeskind, Koolhaas, Eisenman … Dann im Film von 04:08 bis 04:20: „Today is Tuesday, 10th“: Buster sucht (BMP: „ Veilchen.“ = Dichtung) und findet (BMP: „Die Wand der Wände.“ = Wahrheit. – Die darf naturgemäß im Wände-Archiv nicht fehlen.).

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>