Installationen bis 2005

Mit ihren Wände-Installationen verändert BMP Zimmer und Säle, Straßen und Plätze.
Die drei Variablen der Installationen sind: 1. Raum und Zeit, d. h. BMP wählt für eine zeitlich begrenzte Installation bestimmte Orte aus, 2. die Elemente, mit  denen BMP die Umgestaltung durchführt und 3. die Besucher, die im Spiel zwischen Raum und Elementen zu Mitspielern werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>